Folge uns auf Facebook!

Wie ausgewechselt bestritten wir „endlich“ wieder, das Match gegen die Galgenfighters aus Hohenems.
Nach einem etwas rabiaten Start konnten wir dennoch das Geschehen auf unsere Seite ziehen und den Emser‘n unser Spiel aufzwingen.

Aufbau, Kommunikation und Kampfgeist waren wieder vorhanden und somit gingen wir als Sieger vom Eis. Auch mit sehr schönen Spielzügen und mit dem offenen Auge für die freien Kollegen machten wir es den Galgenfighters schwer und netzten zu sehenswerten Tore ein.
Im Defensiven war alles stabil und jeder warf sich in die Schüsse und wann mal eine Scheibe den Weg zum Tor fand, war bei Goalie Cararo Endstation.
Endstand in Hard - 7:3!

Wir sind froh, dass es wieder Bergauf geht und wir die rote Laterne abgegeben haben.
Schon in einer Woche kommt der Tabellenführer, die Trashers, zum Rückspiel. Wir hoffen darauf wieder an die heutige Leistung anknüpfen zu können!

Aufstellung der Green Hornets
Tor: Franko CARARO
Verteidigung: Martin PIERER, Marco FRANZELIN, Marco MITTERER, Mathias BURTSCHER, Manuel TROTTER, Christian HÄMMERLE
Sturm: Gerhard GMEINDER, Michael MÜLLER, Peter WOHLGENANNT, Julian FINK, Daniel KLAUSER, Jürgen LECHNER, Marcel REISINGER, Markus KRITZER, Patrick KANDOLF

Tore der Green Hornets:
1:0 - Marcel REISINGER
2:0 - Gerhard GMEINDER
3:1 - Jürgen LECHNER
4:2 - Patrick KANDOLF
5:2 - Julian FINK
6:2 - Jürgen LECHNER
7:2 - Peter WOHLGENANNT